Erstes Spiel der U23 (TuS Altrip II)

Spieltag 1: TuS Altrip II – TSV Lingenfeld II 2 : 0 (0 : 0)

Bei strahlendem Sonnenschein und großer Hitze ging es für die neuformierte U23 in das erste Spiel. Es trafen zwei gleichstarke Mannschaften aufeinander, wobei wir trotzdem die Spielkontrolle hatten. Lingenfeld lauerte auf Konter. Jedoch ließen wir kaum welche zu und falls doch lief unsere junge Abwehr die gefährlichen Bälle ab. Auf der anderen Seite stand ebenfalls eine solide Abwehr. Deshalb kamen wir  in der ersten Halbzeit zu keinem klaren Abschluss. Einmal übersah der Schiedsrichter eine klares Foulspiel an Christian Ilg als dieser nach einem sehr guten langen Ball von Tom Klencz die Chance hatte alleine aufs gegnerische Tor zuzulaufen. Eine klare rote Karte da der Lingenfelder der letzte Mann war. Lingenfeld vergab kurz vor der Halbzeit eine Großchance, als der Stürmer alleine vor unserem Tor zum Glück über das Tor schoss.
In der zweiten Hälfte begann der Gegner besser und erspielte sich mehrere Eckbälle. Nach 10 Minuten übernahmen wir wieder die Initiative und kamen nun zu Torabschlüssen. Nico Scheidler hatte Pech mit einem Lattentreffer. Unsere junge Mannschaft wurde nicht hektisch und spielte ihr Spiel mit viel Ballbesitz weiter. In der 80. Minute erzielte Tumay Schneider das verdiente 1:0. Lingenfeld wirkte nun platt und nach ihren Angriffen bildete sich Platz zum Kontern. In der 90. Minute lief ein Konter über Alessio Carucci. Dieser setzte am 16er Tom Klencz in Szene und dieser flankte flach von der Grundlinie Richtung Elfmeterpunkt wo Christian Ilg den Ball annehmen konnte und unten rechts ins Tor platzieren konnte.

AH Ü 40 Kleinfeldspiel vom 12.08.2019

TuS Altrip – FC Arminia Ludwigshafen 7 : 6 (1 : 3)

Unter der souveränen Leitung unseres Schiedsrichters Klaus Hübner, sahen die Zuschauer ein interessantes Spiel mit vielen Toren. Mit dem ersten Angriff gingen wir in Führung und dominierten auch die ersten zehn Minuten. Danach kam Rheingönheim besser in die Partie und und drehte das Spiel. Mit einem
3 : 1 Rückstand ging man in die Pause. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte gelang erneut ein schneller Treffer, jedoch schlug unser Gegner direkt zurück und stellte den 2-Tore-Vorsprung wieder her. Wir ließen uns nicht entmutigen und kamen wieder besser ins Spiel. Verdient wurde in der 50. Minute der Ausgleich erzielt und Rheingönheim weiter in die eigene Hälfte gedrängt. Die nächsten Tore erzielte jedoch leider unser Gegner, zwei gut gespielte Angriffe und wir waren wieder in Rückstand. Für eine kurze Phase ließ man den Kopf hängen, aber als dann doch der schnelle Anschlusstreffer fiel, war wieder eine andere Körpersprache zu erkennen. In den letzten knapp 10 Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, aber dem besseren Ausgang für uns. Mit zwei Treffern in zwei Minuten konnten wir Rheingönheim den Zahn ziehen und als Sieger vom Platz gehen.

Die Tore erzielten Oliver Schneider (5) und Giuseppe Macchia (2).

Es spielten: Marcus Frey ; Giuseppe Macchia ; Carmine Pignatelli ; Oliver Schneider ; Peter Schunk ; Martin Steinsdörfer ; Andreas Stoll ; Frank Stupp ; Tom Weber

06 er nehmen Auswärtshürde in Dudenhofen und siegen 2 : 1

Bei abermals hochsommerlichen Temperaturen siegten die 06 er beim FV Dudenhofen III verdient mit 2:1. Grundstein hierfür war die hervorragende Disziplin auf allen Positionen einerseits und die benötigte Geduld andererseits, um wenige Unachtsamkeiten der dicht gestaffelten Formation des FV konsequent zu bestrafen. Einen solchen Moment nutzten wir acht Minuten vor der Pause, als ein Schuss von Yannick Laible abgeblockt wurde und im hohen Bogen vor David Simon landete, der per Kopf zur Führung einnickte. Altrip hatte in Halbzeit 1 lediglich eine brenzlige Situation zu überstehen, als ein Flankentorschuss zur Bogenlampe wurde und Benni Keller sein ganzes Können aufbieten musste, um das Spielgerät noch an die Torlatte zu lenken. „06 er nehmen Auswärtshürde in Dudenhofen und siegen 2 : 1“ weiterlesen

Feldbelegungsplan

Feldbelegungsplan aktualisiert

Mit dem Beginn der Fußballsaison 2019/2020 gilt ab dem 12.08.2019 der neue Feldbelegungsplan. Sie finden diesen auch unter nebenstehendem Symbol in der Seiteleiste.

Wir bitten die im Feldbelegungsplan angegebenen Zeiten einzuhalten, damit nachfolgende Mannschaften pünktlich beginnen können. Bei Konflikten bitten wir besonnen zu reagieren.

Wir bitten auch zu beachten, dass es kann zu Einschränkungen wegen der Platzbeschaffenheit oder anderem Bedarf kommen kann. Den jeweiligen Aushängen im Bereich der Kabinen und den Anweisungen der Platzwarte ist Folge zu leisten.

Wir wünschen allen Mannschaften einen guten Start in die neue Saison!

Auch im Pokal klappt es

TuS Altrip gewinnt in der 1. Kreispokalrunde mit 4 : 1 in Waldsee

 Das mit Spannung erwartete Derby in Waldsee konnte der TuS Altrip verdient und souverän mit 4:1 für sich entscheiden. Grundstein für den Sieg war unser schnelles und präzises Umschaltspiel in der ersten Halbzeit, was die Trainer aufgrund vieler derart einstudierter Abläufe sehr erfreute. Doch der Reihe nach. Nach anfänglichem Abtasten wurde Yannick Laible im Strafraum zu Fall gebracht und Niklas Mückenmüller verwandelte den fälligen Strafstoß zur Führung. Waldsee versuchte es im Anschluss häufig mit hohen Bällen in die Spitze, während Altrip nach Ballgewinnen blitzschnell und schnörkellos umschaltete und binnen 5 Minuten auf 3:0 davonzog. „Auch im Pokal klappt es“ weiterlesen

Saisonstart nach Maß

Altrip gewinnt gegen Palatia Böhl zum Saisonauftakt mit 4 : 0

Bei hochsommerlichen Temperaturen verwertete Simon Bognar bereits nach 4 Minuten eine Maßflanke von David Simon per Kopf zur Führung. Palatia versuchte in der Folge das Spiel zu beruhigen und unser anfänglicher Elan erlahmte hierdurch zusehends. Bei den wenigen schnell vorgetragenen Offensivaktionen hatten wir wiederholt gute Einschussmöglichkeiten, die beste vergab Enrico Müller nach einer guten Eingabe von Yannick Laible. Mit überflüssigen Fouls brachten wir Palatia mit unzähligen  Flankenstandards aus dem Halbfeld ins Spiel zurück und wären in zwei brenzligen Situationen noch vor der Pause  für unsere Passivität fast bestraft worden.

Nach Wiederanpfiff wollten wir eine schnelle Entscheidung, die uns durch zwei berechtigte Hand- und Foulelfmeter auch gelang, so dass Yannick Laible und Niklas Mückenmüller für klare Verhältnisse sorgten. Nach einer viel zu selten gezeigten schönen flachen Ballstafette über Niklas Mückenmüller und Nico Ratay konnte Yannick Laible dessen Querpass mühelos zum 4:0 einschieben. Palatia hatte in Halbzeit 2 gar keine echte Torchance mehr, so dass am Ende die Null stand.

Eine gute Teamleistung mit einer stabilen Abwehr aus der Steven Kling herausragte, der nahezu alle Zweikämpfe für sich entscheiden konnte.

Helfer gesucht

Jubiläumslauf 1650 Jahre Altrip

Am 8. September veranstaltet der TuS Altrip im Rahmen der Feierlichkeiten zum 1650 jährigen Bestehen der Gemeinde Altrip Jubiläumsläufe (siehe auch Ankündigung / Anmeldung zum Lauf).

Veranstaltungsort und damit Start und Ziel ist der Waldpark in Altrip.

Damit die Veranstaltung „rund läuft“ benötigen wir Helfer aus allen Abteilungen, freuen uns aber auch über Menschen, die helfen wollen ohne im Verein organisiert zu sein.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Tätigkeiten:

  • 6 Personen für den Aufbau von  8 – 9.30 Uhr
    (Tische, Bänke, Verpflegungsstand, Pavillion einrichten)
  • 6 Personen für Getränke und Wurststand
    1. Schicht 9 – 11.30 Uhr,
    2. Schicht 11.30 – 14 Uhr
    (jeweils 2 Personen + 1 Person Reserve)
  • 6 Personen für den Abbau
  • 9 Personen als Streckenposten während der Läufe (Streckenverlauf, zum Vergrößern Bild anklicken)

Wenn Sie helfen wollen, melden Sie sich bitte bei Doreen Stüwe (Tel.: 409129) oder per E-mail: doreen.s.100@web.de oder unter info@tus-altrip.de

Als weiterer Programmpunkt spielt an diesem Tag von ca. 12.30 bis 14 Uhr die Band „ Hondo“ im Waldpark.

 

Verbandsgemeindeturnier 2019

TuS Altrip gewinnt Verbandsgemeindeturnier

13.07.2019                                                                                                                                                       Bericht zum Halbfinalspiel
Der TuS Altrip gewann das erstmals auch für Herrenmannschaften innerhalb der Vorbereitung terminierte Verbandsgemeindeturnier.

Im Finale traf man auf den VfL Neuhofen und der TuS dominierte die ersten 45 Minuten, ohne jedoch schon zur Pause das Spiel zumindest vorzuentscheiden. Einziger zählbarer Erfolg war ein Eigentor der Gäste nach einem von Simon Bognar getretenen Eckball. Ansonsten erzeugte die optische Überlegenheit wenig Torgefahr, weil man sich auf dem nassen Rasen mit hohen und halbhohen Bällen selbst vor Probleme stellte und viel zu selten schnell und direkt über die Außenbahnen agierte und mit flachen und scharfen Hereingaben den Gegner unter Druck setzen konnte.

„Verbandsgemeindeturnier 2019“ weiterlesen

Ankündigung

Jubiläumslauf 1650 Jahre Altrip

Am 8. September veranstaltet der TuS Altrip im Rahmen der Feierlichkeiten zum 1650 jährigen Bestehen der Gemeinde Altrip Jubiläumsläufe.

Veranstaltungsort und damit Start und Ziel ist der Waldpark in Altrip (Adresse: Am Waldpark, 67122 Altrip)

Zeiten / Wettbewerbe / Strecken

  • 10:30 Uhr Jubiläumslauf: 12 km
  • 10:40 Uhr Walking/Nordic Walking 6 km (Start erfolgt 10 Minuten später als Hauptlauf)
  • 10:50 Uhr Ehrenrunde: 6 km (ab U12 (Jahrgang 2008-2009), Einteilung in Altersklassen in „10er Jahres-Schritten“
  • 12:00 Uhr Siegerehrung

Teilnahmegebühren

Jubiläumslauf 8 €
Walking/Nordic Walking 6 €
Ehrenrunde 6 €
Zusatzgebühr 2 € für Nachmelder

Anmeldung / Meldeschluss

Online-Anmeldung ab Mitte Juni 2019 bis zum 05.09.2019 (später eingehende Anmeldungen gelten als Nachmeldungen) bei br-timing (unter Veranstaltungen 08.09.2019 suchen) oder direkt über die Veranstaltung.