AH Ü 40 Kleinfeldspiel vom 12.08.2019

TuS Altrip – FC Arminia Ludwigshafen 7 : 6 (1 : 3)

Unter der souveränen Leitung unseres Schiedsrichters Klaus Hübner, sahen die Zuschauer ein interessantes Spiel mit vielen Toren. Mit dem ersten Angriff gingen wir in Führung und dominierten auch die ersten zehn Minuten. Danach kam Rheingönheim besser in die Partie und und drehte das Spiel. Mit einem
3 : 1 Rückstand ging man in die Pause. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte gelang erneut ein schneller Treffer, jedoch schlug unser Gegner direkt zurück und stellte den 2-Tore-Vorsprung wieder her. Wir ließen uns nicht entmutigen und kamen wieder besser ins Spiel. Verdient wurde in der 50. Minute der Ausgleich erzielt und Rheingönheim weiter in die eigene Hälfte gedrängt. Die nächsten Tore erzielte jedoch leider unser Gegner, zwei gut gespielte Angriffe und wir waren wieder in Rückstand. Für eine kurze Phase ließ man den Kopf hängen, aber als dann doch der schnelle Anschlusstreffer fiel, war wieder eine andere Körpersprache zu erkennen. In den letzten knapp 10 Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, aber dem besseren Ausgang für uns. Mit zwei Treffern in zwei Minuten konnten wir Rheingönheim den Zahn ziehen und als Sieger vom Platz gehen.

Die Tore erzielten Oliver Schneider (5) und Giuseppe Macchia (2).

Es spielten: Marcus Frey ; Giuseppe Macchia ; Carmine Pignatelli ; Oliver Schneider ; Peter Schunk ; Martin Steinsdörfer ; Andreas Stoll ; Frank Stupp ; Tom Weber