Auch im Pokal klappt es

TuS Altrip gewinnt in der 1. Kreispokalrunde mit 4 : 1 in Waldsee

 Das mit Spannung erwartete Derby in Waldsee konnte der TuS Altrip verdient und souverän mit 4:1 für sich entscheiden. Grundstein für den Sieg war unser schnelles und präzises Umschaltspiel in der ersten Halbzeit, was die Trainer aufgrund vieler derart einstudierter Abläufe sehr erfreute. Doch der Reihe nach. Nach anfänglichem Abtasten wurde Yannick Laible im Strafraum zu Fall gebracht und Niklas Mückenmüller verwandelte den fälligen Strafstoß zur Führung. Waldsee versuchte es im Anschluss häufig mit hohen Bällen in die Spitze, während Altrip nach Ballgewinnen blitzschnell und schnörkellos umschaltete und binnen 5 Minuten auf 3:0 davonzog. Zunächst setzte Simon Bognar Yannick Laible am linken Flügel in Szene und dessen mustergültiges flaches Zuspiel zur Mitte verwertete der wieder gut aufgelegte David Simon zum 2:0. Nur 5 Minuten später kam der Ball nach einer schönen Stafette über Yannick Laible und Simon Bognar zu David Simon und der setzte das Spielgerät am Waldseer Torhüter vorbei zum 3:0 in die Maschen. Diese Treffer zeigten Wirkung beim ASV und Altrip hätte noch vor der Pause nachlegen und deckeln können.

Im Gefühl der sicheren Führung fingen wir uns nach einem reklamierten Foulspiel und allgemeinem Altriper Blackout kurz nach der Pause den Anschlusstreffer ein. Altrip blieb jedoch auch danach in einem ruppiger werdenden Spiel Herr der Lage und Niko Ratay markierte nach schönem Zuspiel von Simon Bognar mit einem satten Schuss von der Strafraummitte den Endstand zum 4:1. Ein vor allen Dingen in der ersten Hälfte beeindruckender Auftritt der neuformierten Mannschaft vor vielen mitgereisten TuS-lern aus AH und Fußballjugend. Herzlichen Dank für eure Unterstützung, denn das spornt uns alle an!