Pokalhalbfinale AH Ü50 vom 30.03.2019

SG Mußbach-Königsbach – TuS Altrip 3 : 5 (1 : 3)

Finaleinzug geschafft – Das Finale findet auf „neutralem Platz“ in Altdorf-Böbingen statt

Wir hatten uns vorgenommen, von Anfang an konzentriert in das Spiel zu gehen. Die ersten fünf Minuten zeigten leider genau das Gegenteil. Kein Pass kam an, keine Ordnung war vorhanden. Unser Gegner hatte gleich etliche gute Chancen, ließ aber alle ungenutzt. Mit unserem ersten Angriff gingen wir nach ca. 6 Minuten in Führung, ein kurioses Eigentor verhalf uns zum Erfolg. Dies rüttelte uns dann endlich wach, das Spiel wurde etwas besser. Nach ca. 15 Minuten traf Martin Steinsdörfer aus spitzem Winkel mit einem sehenswerten Treffer zum 2:0. Fünf Minuten später baute Arnd Hauk die Führung aus. Schon mit den Gedanken in der Pause, gelang Mußbach-Königsbach dann doch noch der Anschlusstreffer.
Mit der Führung im Rücken, wollten wir das Spiel nun ruhig angehen lassen, der Gegner musste ja etwas unternehmen. Nach zwei Minuten war das schon wieder erledigt, erneuter Anschlusstreffer durch einen Neunmeter. Doch endlich zeigte unser Team, warum es verdient im Halbfinale stand. Der Ball lief sicher in den eigenen Reihen, Chancen wurden heraus gespielt. Heiko Magin konnte durch seinen Treffer schon drei Minuten später den alten Abstand wieder herstellen. Gut zehn Minuten später traf Arnd Hauk zum 5:2. Trotz schwacher Schlussphase und dem dritten Treffer unseres Gegners, gingen wir als verdienter Sieger vom Platz.

Es spielten: Ralf Bognar; Rudolf Flögel; Arnd Hauk (2); Klaus Hübner; Boris Lenz; Heiko Magin (1); Karl Peters; Peter Schunk; Martin Steinsdörfer (1); Andreas Stoll; Frank Stupp

Das Finale findet am Samstag den 04.05.2019 um 15:30 Uhr in findet auf „neutralem Platz“ in Altdorf-Böbingen statt. Finalgegner ist SG Thal.