Zweite Mannschaft

Spieltag 3: TuS Altrip – ASV Schwegenheim 2 : 3 (1 : 2)

Ersatzgeschwächt angetreten konnte man den Tabellenführer lange ärgern und hätte ihm fast Punkte geklaut. Ein Dank geht an unsere drei AH-Spieler die eingesprungen sind und zu einer guten Mannschaftsleistung beigetragen haben.

Das Spiel ging für uns ungünstig los als es bereits nach 3 Minuten 0:1 stand. Aber die Mannschaft zeigte Moral und fand sehr gut ins Spiel. Folgerichtig konnte Vicko Vrdoljak nach Zuspiel von Alessio Carucci den Ausgleichch in der 7. Minute erzielen. Schwegenheim war geschockt. Wir ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen, allerdings fehlte  der letzte entscheidende Pass. Gerade als man den favorisierten unter Kontrolle hatte fiel das 1:2 durch einen haltbaren Schuss. Aber die Mannschaft zeigte wieder eine gute Reaktion. Man verteidigte als Mannschaft und ärgerte so die spielstarken Gegner. Nach Kontern wurden wir gefährlich. Einen hätten wir vor der HZ zum 2:2 vollenden müssen. Leider übersah Vicko Vrdoljak seine Mitspieler und scheiterte mit seinem Schuss am Torhüter.
Nach der Halbzeit kamen wir besser ins Spiel. Schwegenheim wirkte zunächst ideenlos, da wir sie früh störten. Nach einem Ballverlust vom Gegner schaltete Alessio Carucci am schnellsten und schickte Alexander Ageew. Dieser blieb im Strafraum eiskalt und erzielte das verdiente 2:2. Bis zur 75. Minute hatten wir das Spiel im Griff, dann drängte der Gegner uns in die Defensive. Viele Freistösse und Eckbälle brachten uns in Bedrängnis. Schwegenheim rannte nun an und wollte unbedingt gewinnen. Das brachte uns Platz zum Kontern. Leider gelang uns kein freier Abschluss mehr. In der 87. Minute gelang dem Favoriten nach einer Ecke doch noch der Siegtreffer. So verpassten wir knapp ein gerechtes Unentschieden. Trotz der Niederlage kann man mit der Mannschaftsleistung zufrieden sein.