Zweite Mannschaft

Spieltag 5: TuS Altrip – SV Weingarten II 3 : 3 (1 : 2)

15.09.2019
Ein Spiel mit Auf und Ab endete am Ende mit einem gerechten Unentschieden. Wir starteten zunächst gut und gingen mit einem direkt verwandelten Freistoss von Alessio Carucci in der 8. Minute in Führung. Danach spielte der Gegner gut auf. Die Abwehr war unter Bedrängnis, aber die Tore schenkten wir dem Gegner durch eigene Fehler. Beim 1:1 kam Weingarten nach einem Ballverlust von uns über zwei Stationen vor unser Tor. Nach einem Ballverlust am eigenen 16er ging Weingarten in Führung. Die letzte Viertel Stunde der Halbzeit waren wir wieder besser im Spiel und hatten mehrere Großchancen.

In Hälfte 2 gelang uns früh der Ausgleich durch ein Elfmeter von Alessio Carucci. Danach wurden auf beide Seiten kaum Torchancen erspielt. Das 2:3 fiel nach einem Freistoss. Danach verlief das Spiel ziemlich ausgeglichen, wobei wir die besseren Torchancen hatten. In der Nachspielzeit wurden die Gemüter auf beiden Seiten hitzig.
Ein Weingartener lag in unserer Hälfte auf dem Boden. Weingarten war am Mittelkreis im Ballbesitz und hätte die Möglichkeit gehabt den Ball ins Aus zuschlagen. Jedoch versuchte der Spieler auf Zeit zu spielen und schirmte den Ball ab. Yannick Kastner eroberte sich den Ball und leitete ein Konter ein. Robert Plieth lief aufs Tor zu und bekam übel von hinten in die Füße getreten. Er konnte aber sein Gleichgewicht halten und mit Ball weiter auf den Torhüter zulaufen. Dieser foulte ihn dann regelwidrig im Strafraum. So konnte Alessio Carucci mit seinem dritten Treffer den verdienten Ausgleich erzielen.