Einladung

Liebe Vereinsmitglieder,

nach der langen Corona-Zwangspause, in der man sich kaum gesehen hat, wollen wir nun auch wieder das Miteinander im Verein wiederbeleben. Auch der Austausch zwischen den einzelnen Abteilungen und Gruppen soll dabei belebt werden.

Daher kommt zum gemeinsamen Grillabend -unter Einhaltung der bestehenden Coronavorgaben- am 02. Juli 2021 an unserem Kiosk um 18:30 Uhr vorbei.

Bärbel hat die entsprechenden Vorbereitungen getroffen und was gibt es Schöneres, als in gemütlicher Atmosphäre mit Freunden und guten Bekannten die Zeit zu verbringen.

Also auf – auf zum TuS!

Corona Beschränkungen gelockert

Wiederaufnahme des Sportbetriebes

Mit der 21. Corana-Bekämfungsverordnung RLP ist es uns endlich wieder möglich zumindest auf den Außenanlagen sportliche Betätigung anzubieten. Dabei müssen allerdings alle in unserem aktualisierten Hygienekonzept definierten Vorgaben eingehalten werden.   

… und schon gibt es wieder Einschränkungen

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der erhöhten Inzidenzwerte im Rhein Pfalz Kreis müssen wir die Lockerungen teilweise wieder zurücknehmen. Ab sofort gilt Folgendes:

  • Erwachsene und Jugendliche:
    „Abweichend von § 10 Abs. 1, Abs. 2,  17 CoBeLVO ist die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten nur im Freien und nur mit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig.
  • Kinder (bis 14 Jahre):
    Training im Amateur- und Freizeitsport ist in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Außenbereich und auf öffentlichen und privaten Außensportanlagen zulässig.
  • Abstandgebot:
    Dabei gilt das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 während des gesamten Trainings.“

Dies bedeutet, dass für alle Gruppen, die aus Teilnehmern bestehen, die älter als 14 Jahre sind, der Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung wieder einzustellen ist. 

aktualisiertes Hygiene- und Sicherheitskonzept (16.03.2021)

Es tut sich was …..

Liebe Vereinsmitglieder,

die ersten Lockerungen erlauben zumindest die sportliche Betätigung in Gruppen im Freien. Der TuS Altrip hat umgehend das Hygienekonzept angepasst.

Regelungen für das Training im Freien

Das Innenministerium Rheinland-Pfalz hat klargestellt, dass ab dem 08.03.2021 unter anderem gilt:

  • Für Kinder bis einschließlich 14 Jahren ist Training im Freien in einer Gruppe mit bis zu 20 Kindern und einem Trainer / einer Trainerin auch mit Kontakt wieder erlaubt
  • Jugendliche und Erwachsene dürfen in Gruppen mit bis zu 10 Personen und einem Trainer / einer Trainerin kontaktfreies Training im Freien unter Einhaltung der Abstandsregelung (1,5 Meter) durchführen. Dies ist auch für zwei getrennte Gruppen beispielsweise jeweils auf einer Platzhälfte, gleichzeitig möglich.
  • Die Nutzung von Umkleiden und Duschen ist NICHT gestattet
  • Im Innenbereich bleibt die sportliche Betätigung weiterhin untersagt.

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept des TuS Altrip ist zu unbedingt zu beachten und einzuhalten. Füllen Sie bitte das Dokument aus und bringen Sie die unterschriebene Version bitte bereits zum ersten Training mit.

Unsere Trainer haben volle Weisungsbefugnis. Sie sind berechtigt bei Verstößen einen Platzverweis zu erteilen.

Zur allgemeinen Information ein Überblick über die möglichen Lockerungsoptionen in den nächsten Wochen:

Helfen Sie mit Ihrem Verhalten diese Lockerungen wahr werden zu lassen.

 


L
eider müssen unsere Einrichtungen weiterhin geschlossen bleiben.

Bitte halten Sie die Corona Regeln ein und bleiben Sie gesund.

 

Corona Regeln wieder verschärft

Aufgrund der dramatischen Entwicklung der Fallzahlen hat der Rhein-Pfalz-Kreis gestern eine Alleinverfügung erlassen, die auf der Internetseite https://www.rhein-pfalz-kreis.de/kv_rpk/Coronavirus/ eigesehen werden kann.
Für den TuS Altrip führt dies erneut zu Einschränkungen beim Training sowohl in der Art der Übungen als auch bei der Teilnehmerzahl. Bei den weiterlaufenden Pflichtspielen sind Zuschauer nicht mehr zugelassen. Die Umsetzung der neuen Regelung beim TuS Altrip ist im Dokument 20201026 TuS Altrip – Corona Verfügung zusammengefasst.
Wir bitten Sie die allgemeinen Corona Regeln AHA+L und die für die sportliche Betätigung erlassenen Regeln unbedingt einzuhalten.

Mitgliederversammlung

Die Coronabedingt verschobene Mitgliederversammlung für 2019  wurde am 4. September im Reginozentrum durchgeführt.

Lesen Sie dazu unseren Bericht im Bereich „Unser Verein“.

Der Vorstand wurde entlastet. Leider konnten nicht alle Positionen im Vorstand besetzt werden. Wir suchen einen Abteilungsleiter für die Leichtatletik und einen Referenten für die Öffentlichkeitsarbeit. Geben Sie sich einen Ruck und melden/erkundigen Sie sich bei unseren Vorstandmitgliedern oder schreiben Sie uns unter info(at)tus-altrip.de.

Coronaregeln für die Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder, die
Bestimmungen der akt. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz gelten auch für unsere MV am 04.09.2020 um 19 Uhr im Reginozentrum. Deshalb möchte ich euch im Vorfeld kurz über die einzuhaltenden Regeln informieren. Die Langfassung findet Ihr hier als Hygienekonzept.

  • Es besteht generell Maskenpflicht innerhalb des Gebäudes
  • Die Bestuhlung wird so aufgestellt, dass ein Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten wird
  • Wenn man sich an dem zugewiesenen Sitzplatz aufhält, kann die Maske abgenommen werden.
  • Jeder hat Sorge zu tragen, dass der Abstand und sonstige Hygieneregeln eingehalten werden

Ansonsten hoffe ich auf einen reibungslosen Ablauf und einen regen Austausch. Bitte vergesst die Maske nicht.

Peter Schunk, 1. Vorsitzender