Unser Verein

Bleibt fit, macht mit! Übungen für Kinder und Erwachsene

Unter diesem Motto konnte der TuS Altrip zusammen mit dem Deutschen Turnerbund sogenannte Bewegungshaltestellen installieren, die per Smartphone QR-Code Scan einfache Sportübungen bereitstellen. So kannst du dich direkt und vor Ort bewegen und noch fitter werden. Die einfachen Übungen eignen sich für Kinder und Erwachsene gleichermaßen und führen den Nutzer zur Seite des Deutschen Turnerbundes, auf der die Übung erklärt und grafisch dargestellt wird.

Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit Bürgermeister Volker Mansky, den Bürgern von Altrip diese schöne Möglichkeit bieten können. Der etwa 2 km lange Pfad mit insgesamt 10 Schildern beginnt am Waldweg zwischen Bauhof und Festplatzgelände und zieht sich über den Damm bis auf den Sportplatz, an dem sowohl am Kiosk als auch an der Sporthalle die letzten Schilder hängen.

Wir würden uns über Feedback zu dieser Aktion sehr freuen und hoffen auf rege Nutzung.

Aktive, 2. Mannschaft

 TSV Lingenfeld – TuS Altrip II   0:4  (0:2)

09.10.2022: Die Mannschaft war von Beginn an voll im Spiel und ging bereits in der 5.Min durch Florian Korschow in Führung, der auch in der 16. Min. zum Halbzeitstand traf. Nachdem wir einige gute Torchancen ausgelassen hatten, traf Nico Scheidler in der 60. Min. und ein Eigentor kurz vor Schluss führte zum letztendlich hochverdienten und ungefährdeten 0:4 Sieg.

AH Ü32

TuS Altrip – Ellas Ludwigshafen 3:0 (0:0)

In einem schlechten Spiel von beiden Seiten hatten wir zu Beginn 2 Riesenchancen durch Christian Ilg. Danach passten wir uns dem Gegner an und verließen uns nicht auf unsere Stärken.

Erst in Halbzeit 2 gelang uns schnell die Entscheidung. Zuerst legte Benjamin Rosenthal perfekt auf für Christian Vatter. Kurz darauf lief er den Torwart gut an. Den Fehlpass des Torhüters verwandelte Christian Vatter direkt zum 2:0. Kurz vor Ende schickte Carmine Pignatelli Christian Ilg mit einem schönen Ball über die Abwehr Richtung Tor. Vorm Tor legte er quer auf Christian Vatter. Dieser sorgte mit seinem dritten Tor für den Endstand.

Aktive

TuS Maikammer – TuS Altrip 4:3 (0:3)

02.10.2022: Aufgrund des Dauerregens in Altrip wurde der Austragungsort kurzfristig getauscht und somit auf dem Kunstrasenplatz in Maikammer gespielt. Durch drei Tore in HZ 1 stand man relativ früh komfortabel da. Dadurch wurde man aber auch nachlässig und dem Gegner gelang in der zweiten Hälfte das frühe 1:3. Nun konnte unsere junge Mannschaft nicht mehr den Schalter umlegen und wurde von der Heimmannschaft überrannt was letztlich zu einer 4:3 Niederlage führte. An solchen Spielen muss die Mannschaft nun reifen, aus Fehlern lernen und ein Spiel nicht mehr nach 45 min abschenken.

Unser Verein

Danke an die Übungsleiter:Innen des TUS Altrip

Andreas Zeilfelder ist Jugendwart im Fußball beim TuS Altrip. Und das schon eine ganze Weile! Grund genug uns das Tätigkeitsfeld genauer anzuschauen und uns bei Andreas für seine Arbeit zu bedanken!

Andreas, du bist Jugendwart. Daneben gibt es noch viele Trainer: Innen der einzelnen Mannschaften. Was genau sind die Aufgaben eines Jugendwartes?

Der Jugendwart, vielleicht besser bekannt unter der Bezeichnung Jugendleiter, ist zunächst Abteilungsleiter der Fußball Jugend und damit erster Ansprechpartner in Sachen Jugendfußball, sei es jetzt seitens des Verbandes oder seitens des Vereins, der Übungsleiter, der Eltern, oder der Spieler.

Er koordiniert die einzelnen Altersgruppen (A-Jugend (18-Jahre) – Ballschule (5 Jahre)), die in Altrip alle besetzt sind. Er meldet beim Verband die Mannschaften in den entsprechenden Ligen, organisiert die Trainingszeiten (Platz und Halle) ist Kummerkasten und Zirkus-Dompteur in einem.

Des Weiteren kümmere ich mich um den Spielplan des gesamten Vereins, damit es nicht passiert, dass 2 Spiele gleichzeitig auf einem Platz stattfinden.

Das klingt nach viel Arbeit! Die ganze Koordinierung, die Abstimmungen und der Überblick, den du zwangsläufig behalten musst. Es hilft dir sicherlich, dass du schon einige Jahre Erfahrung darin hast. Wie kamst du überhaupt zu dem Posten?

Ich bin nun im 12. Jahr meiner Amtszeit und kam zu dem Posten wie die Jungfrau zum Kind: Als Berichte-Schreibender „Fußballpapa“ über Protokollführer bei Trainersitzungen meines Vorgängers, habe ich wohl einmal zu oft die Hand gehoben 😊 (Trainer war ich allerdings nie, dazu fehlt mir einfach das Fußballwissen.) Und nach dem Motto „bevor es niemand macht“ bzw. bevor man mosert und meckert, bin ich ein Charakter der es dann direkt selbst macht.

Was ist der Grund, warum du noch immer diesen Job machst? Es kostet sicher viel Zeit. Was gibt dir ein ums andere Jahr die Geduld und die Muße weiterzumachen?

Im Grunde macht die „Arbeit“ ja Spaß, da man jungen Menschen die Möglichkeit gibt, Ihr Hobby auszuüben. Natürlich kostet es in der Hauptsaison viel Zeit, wobei ich jetzt nicht sage wieviel, da ich sonst nie einen Nachfolger finden werde 😊 Ich denke aber, wenn jeder einen kleinen Teil für das „allgemein Wohl“ besteuern würde, wäre das Leben einfacher, insofern habe ich großen Respekt vor „meinen“ 14 Übungsleitern, die 2-3 mal in der Woche auf dem Platz stehen. Nichtsdestotrotz haben sich leider die Zeiten der Unterstützung, insbesondere seitens der Elternschaft in den letzten 10 – 12 Jahren geändert. Da fehlt manchmal etwas und es wäre schön, wir könnten dies wieder zum Leben erwecken.

Andreas, im Namen aller bedanken wir uns sehr für dein Engagement, deine Geduld und deinen Einsatz!

Alle Fußball Gruppen mit Spielzeiten und Trainingszeiten finden Sie auf der Homepage des TuS Altrip unter „Abteilungen / Fußball Jugend“

Möchtest auch du Übungsleiter: In bei TUS Altrip werden? Du liebst Stepp Aerobic, Laufen, Yoga? Werde Teil der Gemeinschaft und melde dich bei uns! www.tus-altrip.de

AH Ü32

TuS Altrip – SC Bobenheim-Roxheim 1:3 (1:1)

28.09.22: Gegen den spielstarken Serienmeister zeigte man eine gute kämpferische Leistung. Man ging sogar mit einem wunderschönen Angriff nach Doppelpass von Oliver Schneider und Christian Vatter durch Oliver früh in Führung. Leider kam der Gegner relativ schnell zum Ausgleich. Danach blieb das Spiel ziemlich ausgeglichenen, da wir mannschaftlich geschlossen gegen den Ball arbeiteten.

In Halbzeit 2 hatten wir wieder einen besseren Start und hätten mit 2 sehr guten Chancen in Führung gehen können. SC Bobenheim-Roxheim zeigte seine Klasse als sie 2 Fehler von uns eiskalt ausnutzten. Ein Punkt wäre durchaus drin gewesen. Nun gilt es die Form zu halten und gegen die anderen Mannschaften zu punkten.

Aktive

TuS Diedesfeld – TuS Altrip 1:3 (0:0)

25.09.2022: Mit einem 1:3 Auswärtssieg gehört man weiterhin zu den Top 3 der Liga. Auf dem ungewohnten und eigentlich nicht bespielbaren Hartplatz (Video)  musste die Mannschaft heute viel für den Sieg investieren.

Das frühe 0:1 war extrem wichtig. Ein Schuss von Gianluca Tancredi wurde unhaltbar abgefälscht. So konnte sich der Gastgeber nicht mehr hinten reinstellen und abwarten, sondern musste mitspielen. Nach dem frühen 0:2 durch Deniz Tancredi kurz nach der Halbzeit antwortete Diedesfeld schnell mit dem 1:2. Die Platzverhältnisse wurden immer schlechter. Mit einem schönen Schlenzertor 5 min vor Schluss sicherte Gianluca Tancredi den Sieg.

Badminton

Freitag, 30. Sept. 20 Uhr: Zweites Heimspiel gegen den TuS Schaidt

Zum Rundenanfang mussten wir uns im ersten Heimspiel gegen TG Worms II bereits geschlagen geben. Auch beim ASV Waldsee III konnten wir letztes Wochenende nicht punkten.

Unangenehmer war jedoch eine böse Verletzung unseres Spielers und Mannschaftsführers, der absehbar diese Runde nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Trotz aller Widrigkeiten hoffen wir jetzt mit Unterstützung der Altriper Fans  gegen den TuS Schaidt unsere ersten Punkte zu ergattern.

Link zu: Ergebnisse und Spieltermine

AH Ü32

DJK Schwarz-Weiß Frankenthal – TuS Altrip 3:3 (1:0)

Der Gegner kam besser mit dem Kunstrasen und Regen zu Recht und ging nach 2 großen Chancen mit der dritten Torchance in Führung. Danach spielten wir besser, aber vor dem Tor trafen wir die falschen Entscheidungen.

Zur zweiten Halbzeit stellten wir auf 3er Abwehrkette um und brachten Benni Rosenthal und Oli Schneider. Über Oli Schneider und Christian Vatter kam der Ball zu Elie zum 1:1. Danach wurden wir zu hektisch und verloren zweimal im Angriff den Ball, was Frankenthal eiskalt durch schöne Konter zum 3:1 nutzte. Nach unserem 3:2 durch Christian Ilg spielten wir bis auf 2-3 gute Angriffe des Gegners nur noch auf ein Tor. Letztlich gelang Christian Vatter nur noch das 3:3, was am Ende auch ein gerechtes Ergebnis ist.

Nachtrag vom 3. September:
TuS Altrip – SV Pfingstweide 3:0 (1:0)

Im ersten Spiel nach langer Spielpause fanden wir, nach der ersten Drangphase von Pfingstweide, nach 10 Min. gut ins Spiel. Wir ließen den Ball gut in den Reihen laufen. Pfingstweide war trotzdem gefährlich, vor allem nach Standards.
„AH Ü32“ weiterlesen

Unser Verein

Flutlichtumrüstung Trainingsplatz 2

Durch eine weitere Zukunftsinvestition sind wir dem Ziel unsere Sportanlagen unter wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten zu modernisieren ein Stück nähergekommen.

In der letzten Woche rückte die Firma Mühlbauer mit einer Hebebühne an, um die Umrüstung der Flutlichtanlage (bisher Halogen-Metalldampflampen – Baujahr 1992) auf moderne LED-Fluter vorzunehmen.

Für dieses Projekt wurde im November 2021 ein Förderantrag gestellt. Wir erhielten im Mai 2022 die entsprechende Förderzusage, durch die Zukunft-Umwelt-Gesellschaft gGmbH (dem Projektträger der Nationalen Klimaschutz Initiative (NKI)), die für die Realisierung des Projektes entscheidend war.

„Unser Verein“ weiterlesen