Sportplätze überschwemmt

Nutzung der Sportplätze ausgesetzt

Leider stehen unsere Sportplätze mal wieder unter (Druck)Wasser

Es ist noch nicht absehbar wann die Plätze wieder bespielbar sind. Die Abpumparbeiten durch die Gemeinde haben begonnen. 

Die Sperrung ausgerechnet zum Saisonbeginn ist natürlich ein großes Handicap für unsere Mannschaften. Das Training findet teilweise bei befreundeten Vereinen statt und angesetzte Spiele werden/wurden verlegt (aktuelle Informationen finden sich auf Fußball.de). 

Fußballjugend

Rückblick und Ausblick auf die neue Saison 2021/2022

Saison 2020/2021: Die Unvollendete Teil II

Was schon in der Saison 2019/20 passierte, wurde auch in der Saison 2020/21 leider zur traurigen Realität. Nach dem sechsten Spieltag Anfang Oktober 2010 war Schluss mit Fußball. Selbst die Hoffnung, wenigstens eine Vorrunde komplett zu Ende spielen zu können, wurde Woche für Woche, gar Monat für Monat immer tiefer zu Grabe getragen. Als dann nach Ostern 2021 zur Gewissheit wurde, dass es zeitlich nicht mehr reichen würde, blieb als logische Konsequenz nur der Abbruch der Saison 2020/21.

Für den TuS Altrip bedeutet dies wieder mal kein Aufstieg der A- und B-Jugend in die Verbandsliga (beide Mannschaften standen zu dieser Zeit auf Tabellenplatz eins). Zeitgleich aber auch kein Abstieg aus der Verbandsliga für unsere C- und D-Jugend (beide Mannschaften zu dem Zeitpunkt Drittletzter). Wie gehabt also ein weinendes und ein lachendes Auge.

Besonders bitter war der Abbruch im Pokalwettbewerb, denn unsere A-Jugend hatte es zum zweiten Mal hintereinander als Landesligist bis ins Viertelfinale geschafft, wo dann nur noch A-Jugend Bundesligisten wie der 1.FSV Mainz 05 und 1.FC Kaiserslautern oder der Regionalligist Schott Mainz warteten. Der 3:2 Sieg im Achtelfinale gegen Phönix Schifferstadt (Verbandsliga) war dann auch ultimativ das letzte Fußballspiel, das in der Saison 2020/2021 auf dem Sportplatz in Altrip ausgetragen wurde.

Neben den genannten Mannschaften ging der TuS Altrip mit insgesamt 10 Mannschaften an den Start. Vom Leistungsbereich wie die Verbandsligisten bis zum Breitensport einer CIII in der Kreisklasse wurde dabei jedem Kicker etwas geboten. Dies bildete das Gerüst des Jugendfußballs, über das man in Altrip sehr stolz seien darf, besonders im Vergleich mit den konkurrierenden Vereinen aus der Verbandsgemeinde Rheinauen.

Ohne Trainer, Betreuer und fleißige Helfer an der Seitenlinie wäre dies nicht zu schaffen gewesen. Aus diesem Grund gilt gerade dieser, leider immer kleiner werdenden Gruppe, ein besonderer Dank!!!

Ausblick auf die Saison 2021/2022

„Fußballjugend“ weiterlesen

Jugendfußball

Trainer oder Trainerin für die F2-Jugend gesucht
im Sommer, also zum Stichtag des Wechsels der Altersklassen haben wir die Situation, dass 10-14 Kinder des Jahrgangs 2014 (F-Jugend) keine Betreuung haben.
Aus diesem Grund wird/werden für diese Gruppe dringend ein, am besten zwei Trainer / Trainerinnen gesucht!
Vorgesehene Trainingszeiten sind Dienstag und Donnerstag (zeitgleich mit der „alten“ F-Jugend ) zwischen 16:30 und 18:30. Allerdings besteht hier von Seiten des Vereins Flexibiltät.
Haben Sie Lust sich bei unseren jungen Kickern zu engagieren? Oder kennen sie jemand, der Interesse hätte oder den man ansprechen könnte? Wenn ja melden Sie sich bitte bei Andreas Zeilfelder (E-mail: Jugend)

Fußballjugend

Altriper Fußballerin zum DFB berufen!

Mit Denise Haberer nominierte DFB Trainerin Bettina Wiegmann ein SWFV-Talent  für den U15-Junioren-Sichtungslehrgang des DFB vom 04. – 07.07.2021 in der Sportschule Bitburg.

Denise, die zwar mit einem Zweitspielrecht für die U15 Juniorinnen der TSG Hoffenheim an den Start geht, hat dabei aber nie vergessen wo ihre Fußball-Heimat ist. So trainiert sie in Ihrer wenigen freien Zeit bei der CII-Jugend des Tus Altrip, für die sie auch,  wenn möglich,  Spiele in der Meisterschaftsrunde absolviert.

Wir drücken Denise alle Daumen und wünschen Ihr eine erfolgreiche Zeit!

Andreas Zeilfelder, Jugendleiter Tus Altrip