AH

AH Ü32: DJK SW Frankenthal – TuS Altrip 0 : 5 (0 : 0)
Nach einer bescheidenen ersten Hälfte folgte eine starke Mannschaftsleistung in der zweiten Halbzeit. In dieser erzielten wir fünf Treffer (Torschützen: Daniel Kotter, Christian Vatter (2), Andreas Stoll und John Knowles) und beendeten so die Negativserie von 2 aufeinanderfolgenden Niederlagen. Weiter geht’s am 01.06 mit dem Rückspiel in dem letzten Heimspiel der Saison.

Hobby Horsing

Anmeldung zum HH Turnier am 2. Juli 2022

Die Ausschreibung für das Turnier ist fertiggestellt. Anmeldeschluss ist am 7. Juni 2022.

Wir freuen uns auf das erste nationale Turnier im Hobby Horsing in Altrip und hoffen auf viele Anmeldungen aber auch viele Zuschauer. Wir erwarten mehr als 100 Teilnehmer:Innen und einige Social Media Stars“.

Weitere Informationen unter hobbyhorsingaltrip.de

Vorstand 2022

Der Vorstand des TuS Altrip

Nach den Wahlen der Mitgliederversammlung päsentiert sich der Vorstand als ihr Interessenvertreter, Funktionsträger und Ansprechpartner im Verein. Leider konnten noch nicht alle Positionen besetzt werden.

(von links nach rechts):
R. Teichgräber (Pressewart), D. Warnecker (Fußball-Aktive), A. Kußmann (Badminton), B. Stärk (Beisitzer), S. Sauer (2. Vorsitzender, Fußball-AH), I. Weisz (Mitgliedsverwaltung), S. Unger (Leichtathletik), P. Schunk (1. Vorsitzender), A. Zeilfelder (Fußball-Jugend), S. Hilgert (Beisitzer), R. Mayer (Schriftführer); nicht auf dem Bild R. Schäfer (Beisitzer)

Mitgliederversammlung 2022

Am 06. Mai fand die Mitgliederversammlung des TuS Altrip statt.

Es wurde ein neuer Vorstand gewählt, verdiente Mitglieder wurden geehrt und es wurde der Stand der Investitionsprojekte vorgetragen. Erich Weiz und Theo Dorst wurden zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.

Nach dem Bericht des Kassenprüfers wurde der alte Vorstand entlastet. Leider konnten nicht alle Positionen im Vorstand besetzt werden.

Vollständiger Bericht zur Mitgliederversammlung 2022

Fußballjugend

Lust und Laune

Im ersten Heimspiel der E2-Jugend wurde mit Seebach ein starker Gegner empfangen und ein hartes, aber faires Unentschieden bei 3:3 erkämpft.

Im letzten Auswärtsspiel gegen Römerberg hat sich die junge Mannschaft des TUS Altrip deutlich durchgesetzt und mit schönem Kombinationsspiel und willensstarken Zweikämpfen den Sieg mit 0:3 klar verdient.

Zuletzt haben sich die Youngstars beim Pfitzenmeier-Cup in Neckarau super präsentiert und konnten, nach dem Gruppenspieg in der Vorrunde, noch den 3. Platz erkämpfen.

Immer wieder auffällig, ist die große Spielfreude und Stimmung in diesem Team. Das macht Lust und Laune auf den Rest der Saison!

AH

AH Ü32: SC Bobenheim-Roxheim – TuS Altrip 2 : 0 (0 : 0)
Trotz des 4. Spiels in 10 Tagen zeigten wir eine kämpferisch und läuferisch starke Leistung. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer traten wir als eine Einheit auf. In der ersten Halbzeit fand der Gegner keine Mittel sich große Torchancen herauszuspielen. Es kamen zwar teilweise gute Flanken herein, aber Carmine Pignatelli in unserem Tor war zur Stelle. Wir selbst überließen dem Gegner viel Ballbesitz. Jedoch konterten wir stark und hätten sogar 1-2 Tore machen können.

„AH“ weiterlesen

AH

Ü32: TuS Altrip – SV Schauernheim 3 : 0 (1 : 0)

Nach einem guten Beginn war unerklärlicher Weise wieder der Wurm drin. Schauernheim kam zu guten Chancen. Eine Riesenchance klärte Torwart Michael del Raso. Bei einem Pfostenschuss hatten wir Glück. Nach einem Foul bekam der Gegner sogar einen Elfmeter. Dieser landete zum Glück nur am Innenpfosten. Erst danach wachte die Mannschaft wieder auf. Wir drückten Schauernheim in ihre Hälfte zurück und zwangen sie zu Fehlern. Ein Treffer von Elie wurde wegen Foulspiel aberkannt. Kurz darauf gelang uns das 1:0, als Daniel Kotter goldrichtig stand und einen Abpraller verwertete. „AH“ weiterlesen

Sportplätze

Neue Flutlichtanlage

Ein lang gehegter Wunsch geht für die Sportler des TUS Altrip in Erfüllung: Mit der Installation der Flutlichtanlage auf dem Platz 3 (AC Platz) können die Mannschaften auch im Herbst und im Frühjahr Spiele austragen. Die Beschränkungen bei den Trainingszeiten und gleichzeitig die Belastung des Platz 2 werden reduziert. Michael Gruber hat dazu einen lesenswerten Bericht zusammengestellt.

Auch der Rasenbelag des Stadions wurde von Grund auf erneuert. Dazu später mehr.