Pokalfinale AH Ü50 Kleinfeld in Hambach

Da ist das Ding!!
Unsere Routiniers der Ü50 holen den Pokal nach Altrip


TuS Altrip – SG Mußbach-Königsbach 8:6 n.N. (3:3)

Die Anfangsphase der Partie war recht ausgeglichen, ein typisches „Abtasten“. Nach einigen Minuten bekam unsere Mannschaft das Spiel gut in den Griff, auch wenn sich noch keine großen Torchancen ergaben. Gerade in dieser Phase gelang dem Gegner durch einen schön herausgespielten Konter in der 13. Spielminute der Führungstreffer.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff leistet man sich einen Stellungsfehler beim Einwurf des Gegners und kassierte das 0:2. Ganz wichtig war dann aber der direkte Angriff nach Wiederanpfiff, welcher mit einem Neunmeter für uns endete. Uwe Zerwas verwandelte sicher zum 1:2 Halbzeitstand.

„Pokalfinale AH Ü50 Kleinfeld in Hambach“ weiterlesen

AH Pokalendspiele

Spitzenfußball in Altrip

Pokal-Endspiele (Großfeld) Ü40 und Ü32 am Samstag, 04.09.2021

15:00  Uhr Ü40

17:00 Uhr Ü32

Der Kiosk ist geöffnet und Bärbel hat eingekauft. Für das leibliche Wohl ist also bestens in Form von Getränken und Speisen gesorgt. Die Bewirtung übernimmt die TuS-AH, sodass auch da nichts schief gehen kann.

Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

AH

Ü50 im Pokalendspiel

Unsere AH-Fußballer stehen am kommenden Samstag, 28.8. um 15.30 Uhr im Pokalendspiel gegen die SG Mußbach-Königsbach. Gespielt wird auf neutralem Boden in Hambach, Diedesfelder Weg 89.

Alle Spieler im Team von Rudi Flögel sind fit und sehr motiviert, diesen Pokal nach Altrip zu holen, da einige Spieler nach diesem Spiel möglicherweise ihre Fußballschuhe an den berühmten Nagel hängen wollen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung durch Altriper Zuschauer

Wieso jetzt schon das Pokalendspiel?
Coronabedingt wurde die Saison 2020/21 frühzeitig abgebrochen und wird nun weitergführt. Bisheriger Ergebnisse:
26.09.2020 Achtelfinale 2:0 gegen ASV Harthausen
04.08.2021 Vietelfinale 5:3 gegen SG Hambach/Diedesfeld
18.08.2021 Halbfinale – Schifferstadt trat nicht an

Aktive und AH

Spende für Hochwassergeschädigte –
06er besiegen TuRa Otterstadt in der 1. Kreispokalrunde deutlich mit 8 : 0

01.08.2021
Zur Wochenmitte hatten die Verantwortlichen der TuRa Otterstadt bei uns angefragt, ob wir unseren Anteil aus dem Erlös der Eintrittsgelder an die Ortsgemeinde Mayschoß im Landkreis Ahrweiler spenden würden, um die Menschen vor Ort nach der furchtbaren Hochwasserkatastrophe zu unterstützen.

Diesem Wunsch wurde selbstverständlich entsprochen und die Fußball Aktiven sowie AH sammelten zusätzlich binnen weniger Tage einen Geldbetrag in Höhe von 1221,- €, ein, so dass mit unserem Anteil am Erlös der Eintrittsgelder ein stattlicher Betrag von ca. 1500,- €, zusammenkam, der nun kurzfristig den betroffenen Menschen zur Verfügung gestellt wird. Flaggen der Ortsgemeinden Otterstadt und Altrip sowie des Bundeslands Rheinland-Pfalz verliehen einem besonderen Spiel einen würdigen Rahmen und nach symbolischer Übergabe des Spendenschecks kurz vor Spielbeginn, wurde in einer Schweigeminute den Opfern dieser nicht für möglich gehaltenen Naturkatastrophe gedacht.

Torwart Tim Dessloch und Kapitän Dieter Martin Haroska von TuRa Otterstadt, Schiedsrichter Gerd Fischer, Spielführer Mete Hicyilmaz und Torhüter Fabian Kubach vom TuS Altrip

„Aktive und AH“ weiterlesen

AH Fest

Die AH veranstaltete Sommerfest

Die inzwischen verfügten Lockerungen der Corona Vorschriften, machten es möglich am Samstag den 08.08.20 die AH zu einem Fest auf dem Sportgelände einzuladen.  Der Einladung folgten ca. 60 Mitglieder, die sich freuten mal wieder in diesem Rahmen zusammensein zu können.

Steffen Sauer, (kommissarischer) Leiter der AH, begrüßte die „AH-ler“ und wünschte allen ein schönes Fest. Für die musikalische Unterhaltung sorgte „DJ Carmine“. Die Funktion des Hygienebeauftragten für diesen Abend übernahm Maik Krause.

Natürlich fand in diesem Rahmen auch die Siegerehrung zum Fußballtennis-Turnier 2020 statt.

Dessen Endspiele (1. bis 4. Platz) waren zuvor ausgetragen worden. Nach hartem Kampf hatte Team René Mayer / Thorsten Römer gegen Team Christian Vatter / Marco Mauß den ersten Platz gewonnen. Den dritten Platz sicherte sich Team Robert Schäfer / Benjamin Rosenthal .